Informationen für Ärzte und Zuweiser

Kassenvertrag

Ich arbeite mit ÖGK-Vertrag, Patient*innen aller anderen Kassen werden in Form von Wahltherapie behandelt. Infos zu Kosten und Rückerstattung finden Sie hier.

Verordnung

Ab 2022 ist für ÖGK-Patient*innen nur mehr die Leistung Physiotherapie (mit Zeitangabe) und evtl ein Hausbesuch zu verordnen. In Sonderfällen kann Heilmassage oder Lymphdrainage unter der Bezeichnung KPE (komplexe physikalische Entstauungstherapie) verordnet werden. In meiner Praxis können leider keine Gruppentherapien stattfinden.

Selbstverständlich sind zusätzliche Informationen zur Behandlung (Ziel, Belastungskriterien, Bewegungsfreiheit, etc.) gerne auf der Verordnung gesehen.

Bewilligung

ÖGK-Patient*innen müssen Verordnungen nicht bewilligen lassen, die BVAEB hat außerdem aktuell auch keine Bewilligungspflicht (Stand Jänner 2022). Bei allen anderen Sozialversicherungen ist in der Regel eine Bewilligung einzuholen.

Hausbesuche

Ich führe Hausbesuche im Umkreis von 15 Fahrminuten durch.

Behandlungsplan

Ab 2022 gibt es für ÖGK-Patient*innen einen Behandlungsplan. Dieser wird mit einer strukturierten Rückmeldung zur Behandlung im Anschluss einer Therapieserie an den Zuweiser/ die Zuweiserin übermittelt.